Rundwanderung Brensbach - Veste Otzberg

Der heutige Ausflug führt zur Veste Otzberg, kein Geheimtipp, eher ein Klassiker, aber die Tipps drumherum, kennt vielleicht doch noch nicht jeder. Gestartet wird die rund 18 km lange Rundwanderung in Brensbach am Parkplatz "am Hinterwald". Von dort führt die Wanderung über die Ortschaften Hassenroth und Hering zum Etappenziel: die Veste Otzberg. Details zum Tourenverlauf könnt Ihr hier nachlesen.

 

Der Burgturm der Veste Otzberg wird wegen seinem Erscheinungsbild auch liebevoll die "weiße Rübe" genannt. Neben der Burganlage selbst gibt es ein Museum mit Museumscafé, ein Standesamt und eine Burgschänke. Im Café genießen Besucher den traumhaften Ausblick bei einem Milchkaffee im klassisch hessischen Gerippten. Im Museumslädchen gibt es neben allerlei Andenken auch selbst gemachte Marmeladen zu kaufen. In der Anlage der Burgen finden übers Jahr zahlreiche Veranstaltungen, wie z.B. der Oster- oder Töpfermarkt statt. Ein besonderer Tipp ist das Lärmfeuer, das in diesem Jahr am 2. April entzündet wird- auf mehreren Erhebungen im Odenwald werden Signalfeuer errichtet, eine auf die Römerzeit zurückgehende Kommunikationsform. Wer mehr über das stimmungsvolle Schauspiel erfahren möchte, findet hier weitere Informationen zum Lärmfeuer.

 

Doch rund um den Otzberg gibt es noch mehr zu Entdecken: z.B. einen außergewöhnlichen Kochkurs bei Tanja Keßler im Glücksgarten Otzberg (Ortsteil Ober-Klingen) besuchen. Ob Kochen mit Wildkräutern, Hessischen Tapas oder das Herstellen von Käse - hier finden Kochbegeisterte neue Anregungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0